Vorstand


Präsident
Sahin Antonio

Tony: Über 10 Joor im Verein als Schlagzüger drbi und in verschiedenste Positione/Ämtli azträffe gsi: ob in dr'Kostüm- und Larvekommission, als Barchef, im Vorstand als Bisitzer oder als Stv. Major, überall hani wärtvolli Erfahrige dörfe sammle. Sit dr'GV 2017 hani mis Comeback im Vorstand gfiert und darf als Vereinspräsident mit Stolz d'Elbisrugger nach usse vrträtte. Dä familäri Huffe machts eim eifach, so dass me sich immer wohl fühlt. D'Fasnacht isch Kultur, Fasnacht isch Zueghörigkeit, Fasnacht isch Erläbnis.... Fasnacht bi de Elbisrugger isch das alle szämmä und zuesätzlich no es familiärs Zämmesi wo Fründschafte mitere Liedeschaft zämmeschweisst. 

Vize Präsident


Dimitri: Sit em 2006 bin ich en aktive Elbisrugger... Mis Schlagzüg isch mis ein und alles, es git für mi nüt anders :-) Im Amt als Registerchef Schlag ergänz i mi ideal mit em Zweili & mir bringe als gsamts Regischter immer wieder geniali Sache ane :-) Gli isch es s 3. Mol, dass ich als OK Chef euses legendäre Tschabängi-Fest am Fasnachtszischtig mithilf z'organisiere & dureführä. Vizepräsi bini sit dr'GV 2012 und es macht mir viel Spass, au wenns nid immer eifach isch. D'Elbisrugger sind au für mi wie e grossi Familie mit allem wo drzu ghört!


Musikleitung


Kevin: Syt em 2012 bin ich bi dä Elbisrugger. Als ersts han ich vier Joor Pauke gspielt und denn für ei Joor uf Trompete gwächslet. Uf d'GV 2017 han ich denn s'Amt vom Major überno und darf jetzt de super Elbishuffe vo vorne manage. Ich freu mich uf die Ufgob und uf villi tolli Elbismomänt als Major.

Tourmanager


Carina: Sit em 2005 dörf ich mi e Elbisrugger nenne =) Musikalisch ha ich uf de Chlötz agfangä und nach e paar Joor uf d'Trompete gwächslet wo ich mittlerwile au Registerchefin bi. Sit em 2016 ha ich no s'Amt vom Tourmanager übernoh. Ich bi sehr stolz und froh e Elbisrugger z'si und freu mi uf witeri geniali Joor mit euch allne und ganz viele Elbisemotione

Aktuarin


Sabrina: Syt em 2004 bin ich bi dä Elbisrugger und spiel syt am Afang Lyra. Ab dr GV 2011 ha ich s'Amt vo dr'Aktuarin überno, näbebi bin ich no in dr'Musikkommission als Lyrachefin und em Elbis-Fest OK. Bi dä Elbis gfallt mir dr'Zämmähalt, Kollegialität, ach es isch eifach e geile Hufä. Ich fühl mich sehr wohl und bi stolz e Teil vo dr'Elbis-Familie z'si. 

Kassier
Claudia

Claudi: S’Fasnachtsfieber han ich praktisch in d’Wiege glegt becho, ich bi nämlig no kei Joor alt gsi wo ich ime Leiterwägeli ghockt bi und z’Fränkedorf am Umzug mit gmacht ha. Do me leider erst mit 18 ine Gugge cha go, han ich zerst no neume anders Fasnacht gmacht. Bi de Elbis hüet ich unsi Schatzkammerä.
Das Gfühl wo me erläbt, wenn me sich am Fasnachtssuntig parat macht isch eifach unbeschrieblich. Die villä Stundä mit üebä, Zoggeli dekorierä, Täschli neiä usw. händ sich glohnt und ändlig isch die schöni Zyt do. Ich bi stolz en Elbisrugger z’si und zu dem super tolle Hufä dörfe drzu z’ghörä.